Kalt oder heiss, aber nie lauwarm!

Kreative Generation von Laubengärtnern

0

Schrebergarten-Kochbuch von Christiane Leesker

„Frühling, Sommer, Herbst und Winter“, für die Autorinnen Christiane Leesker und Vanessa Jansen des Schrebergarten Kochbuches aus dem Südwest Verlag sind das mehr als nur Jahreszeiten. Sie beleuchten eine junge, kreative Generation von Laubengärtnern, die kalt oder heiß ist, je nachdem wie man es betrachten mag, aber nie lauwarm.

Die herangewachsene Urban-Gardening-Fraktion möchte sich ursprünglich, gesund und saisonal ernähren; sie wollen selbst ernten, was sie säen – mit Blick über den Tellerrand und Gartenzaun. Sie sind gegen Flugmangos aus Brasilien und für mehr Nachhaltigkeit vor der Haustür. Was daraus werden kann? Radieschen-Kresse-Dip, Mairübencremsuppe, Rosensirup, Ratatoullie à la Provençal, Kürbisflammkuchen, Blumenkohlcurry, Schweizer Spätzligratin oder etwa selbst gemachtes Sauerkraut.

Und wenn die Ernte einmal nicht gänzlich frisch verzehrt werden kann, haben die Autorinnen neben 80 saisonalen Rezepten zahlreiche Tipps zum Einkochen, Einmachen und Konservieren bei den Schrebergartenköchen eingesammelt und liebevoll bebildert, sodass auch das Auge mitisst. Wohl bekommt’s!

Christiane Leesker, Vanessa Jansen: Schrebergarten-Kochbuch. Genuss aus dem Laubengarten, Südwest Verlag, München 2019, Preis: 26 Euro, www.randomhouse.de

Teile.