Das Leben nicht versalzen

(Salz-)bewusst genießen

0

Der studierte Ernährungsmediziner und Ernährungsexperte Sven-David Müller ist der festen Überzeugung, dass wir alle zu salzig essen. Ohne Salz kann der Mensch zwar auch nicht überleben aber zu viel davon schadet wiederum der Gesundheit.

Es ist wie immer, die Dosis macht das Gift. Aber wie viel genau ist zu viel? Mindestens ein aber maximal sechs Gramm sollten es täglich sein, die wir zu uns nehmen, sagt der Ernährungsexperte.

Der größte Teil unserer täglichen Kochsalzaufnehme kommt jedoch nicht direkt aus dem Salzstreuer, sondern ist beispielsweise verborgen in Fertiggerichten, Brot-, Teig- und Backwaren. Weniger Salz bedeutet mehr Gesundheit, sagt Müller.

Eine ausgewogene Ernährung beuge Bluthockdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor und fördere das Wohlbefinden. Besonders Diabetes-Patienten sollten zu viel Salz meiden.

In seiner Salz-Ampel liefert Müller die Zusammensetzung von mehr als 2500 Lebensmitteln und hilft (salz-)bewusster zu genießen.

Dr. h. c. Sven-David Müller: Salz-Ampel, Auf einen Blick: Salzgehalt von über 2500 Lebensmitteln, Trias Verlag 2015, Stuttgart, ISBN 978-3-8304-8050-1, Preis 9,99 Euro, www.trias-verlag.de

Teile.