Zahl unnötiger Therapien steigt

Leitfaden für Patienten

0

Fragen Sie Ihren Arzt – aber richtig von Gunter Frank

„Unsicherheit, offene Fragen, Zweifel an der gewählten Behandlungsmethode – das ist nach einem Arztbesuch leider vielerorts immer noch gängige Praxis“, sagt Dr. med. Gunter Frank.

Der Arzt für Allgemein­medizin und Naturheilverfahren mit eigener Praxis in Heidelberg ist überzeugt: „Viele Patienten haben wenig von dem, was ihnen der Arzt gesagt hat, verstanden und stimmen der Behandlung in der vagen Hoffnung zu, sie werde ihnen schon irgendwie helfen.“

Doch das könne trügerisch sein. „Die Zahl unnötiger Therapien und damit verbundener Nebenwirkungen steigt stark an.“ Dr. Frank will das ändern und setzt sich daher für eine partnerschaftliche Arzt-Patienten-Beziehung ein. Doch zunächst sollten die Patienten selbstbewusster werden.

„Der Hauptgrund dafür, dass sich Übertherapien immer mehr ausbreiten, liegt darin, dass in der Medizin zu wenig nachgefragt wird“, ist sich der Arzt sicher.

Er sagt: „Fragen ist Gold.“ In seinem Ratgeber „Fragen Sie Ihren Arzt – aber richtig!“ gibt er dem Leser deshalb unter anderem einen 5-Punkte-Plan an die Hand, der mit einfachsten, aber zielgenauen Fragen hilft, aufgrund einer soliden Grundlage eine gute Therapieentscheidung zu treffen – und zwar gemeinsam.

Dr. med. Gunter Frank, Fragen Sie Ihren Arzt – aber richtig!,
Südwest Verlag, München 2015,
ISBN: 978-3-517-09413-7, Preis: 14.99 Euro,
www.randomhouse.de

Teile.