Brainfood

0
Fotonachweis: Kneipp-Verlag

Fotonachweis: Kneipp-Verlag

Das Prinzip des Brainfood hat in den letzten Jahren einen Aufschwung erlebt.

Der Begriff bezeichnet Nahrungsmittel, die Körper und Geist mit Energie versorgen und die Gehirnleistung steigern.

Die Autorin betreibt selbst seit 2008 das Lokal „Pat’s Brainfood“ in Wien und zeigt auch in ihrem Buch, wie man durch eine ausgewogene Ernährung Konzentrationsschwächen, schneller Ermüdung und schlechter Laune entgegenwirken kann.

Der richtige Mix aus Kohlenhydraten, Proteinen, Fetten und Mineralstoffen ist dabei essentiell, um den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.

Dies beeinflusst wiederum die Stimmung und die Leistungsfähigkeit positiv.

Die Rezepte in diesem Buch sind nach Jahreszeiten gegliedert. Im Frühjahr sollen die Rezepte der Frühjahrsmüdigkeit entgegenwirken, für den Sommer gibt es die besten Brainfood-Rezepte für die heiße Jahreszeit, für den Herbst Gerichte, die gegen den Herbstblues helfen und im Winter nahrhaftes Essen, das genügend Energie liefert.

Außerdem ist jedes Rezept mit einer Farbe gekennzeichnet.

Rot steht für Energiespender und Muntermacher, gelb für Konzentration und Gedächtnis und grün für Harmonie und Entspannung. Zusätzlich gibt es nützliche Hintergrundinfos zu den wichtigsten Brainfood-Lebensmitteln und praktische Tipps für die Zubereitung.

Patricia Essl: Brainfood. Schnelle Rezepte für mehr Energie,
Kneipp-Verlag 2011,
ISBN 978-3-7088-0529-0,
17,99 Euro

Teile.